Axalta is not resposible for content you are about to view

Spies Hecker worldwide

Spies Hecker Country Sites
Partner Programs

Spies Hecker worldwide |

Bereit für eine glänzende Saison?

Das Geschäft mit Wohnmobilen und -anhängern boomt und sorgt auch in Karosserie- und Lackierbetrieben für Reparaturaufträge. Sowohl bei der Instandsetzung als auch beim Marketing rund um das Caravan-Geschäft erhalten Werkstätten nun professionelle Unterstützung von Spies Hecker.  

„Die emotionale Bindung an das Wohnmobil oder den Wohnwagen ist bei vielen Besitzern sehr hoch“, erklärt Spies Hecker Caravan-Experte David Kukies. „Auf gleicher Ebene sollte deshalb auch die Kundenansprache und das gesamte Marketing-Konzept für das Caravan-Geschäftsfeld im Betrieb aufgebaut sein“, führt er aus.  

Am 1. Januar 2019 waren deutschlandweit 532.687 Wohnmobile laut Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg zugelassen. Zusätzlich rollten mehr als 600.000 Wohnwagen über Deutschlands Straßen. „Mit diesem steigenden Aufkommen an mobilen Wohnzimmern wächst auch das Auftragsvolumen für diesen Bereich rasant“, weiß David Kukies. „Für Betriebe kann es sich gerade jetzt lohnen, in das Caravan-Reparaturgeschäft einzusteigen“, betont der Spies Hecker Caravan-Spezialist.

Broschüre mit Hinweisen zur Zertifizierung

Aus diesem Grund hat Spies Hecker einen Caravan-Leitfaden herausgebracht. In der Broschüre erhalten Betriebe wertvolle Tipps, wie sie sich gegenüber Caravan-Besitzern als kompetenter Ansprechpartner präsentieren können.  Zudem gibt Spies Hecker im Leitfaden Hinweise, wie sich die Werkstatt zum Caravanfachbetrieb zertifizieren lassen kann. Außerdem gibt die Broschüre Tipps zu geeigneten Marketingmaßnahmen.    

Unterstützung vor Ort im Betrieb

Darüber hinaus unterstützt die Kölner Reparaturlackmarke Fahrzeuglackierer durch digitale Farbtonfindungstools sowie durch zugeschnittene Aufbauempfehlungen mit Hinweisen auf geeignete Produkte dabei, Caravans fachgerecht zu reparieren. An der Spies Hecker Technik-Hotline oder vor Ort im Betrieb beraten David Kukies und seine Kollegen bei technischen Fragen rund um die Reparaturlackierung von Wohnmobilen. „Wer das Caravan-Geschäft in seiner Werkstatt professionell aufziehen will, sollte außerdem an unserer Lackakademie zur Wohnmobil-Instandsetzung teilnehmen“, betont der Fachmann.

„Vor allem bei der fachgerechten Reparatur von kleinen Streifschäden am Wohnmobil oder Caravan bitten uns Fahrzeuglackierer häufig um eine konkrete Aufbauempfehlung“, berichtet der Experte aus Erfahrung. Bei einem Großteil der Schäden handelt es sich um kleinere Blessuren an der Seitenwand, die beispielsweise durch Parkrempler oder Unachtsamkeiten auf dem Campingplatz entstehen. „Gerade Kleinschäden am Caravan lassen sich durch den Fachbetrieb innerhalb kurzer Zeit reparieren“, weiß der Experte. Die Instandsetzung bewahrt das Fahrzeug vor teureren Folgeschäden und trägt zur Werterhaltung des Fahrzeugs bei – ein Argument, das der Betrieb dem Caravanbesitzer nun auch mithilfe des Leitfadens gut vermitteln kann.

Lackakademie Caravan-Reparatur

Termin: 26. – 28.06.2019

Ort: Spies Hecker Training Center Köln

Infos & Anmeldung: www.spieshecker.com/de/de_DE/training-know-how/painter-services/caravan-reparatur.html

Spies Hecker, eine der weltweiten Reparaturlackmarken von Axalta Coating Systems, entwickelt optimale, praxisorientierte Lösungen, welche die Arbeit in Lackierbetrieben erleichtern und effizienter machen können. Mit hochwertigen Produktsystemen, kundenspezifischer Beratung und gezieltem Training ist Spies Hecker seit über 135 Jahren ein starker Partner des Lackierhandwerks. Die Kölner Lackmarke zählt zu den international führenden Autoreparaturlackmarken und ist in mehr als 76 Ländern aktiv.

Spies Hecker – näher dran!

Caravan-Kompetenz

In einem neuen Leitfaden von Spies Hecker erhalten Betriebe wertvolle Tipps, wie sie sich gegenüber Caravan- Besitzern als kompetenter Ansprechpartner präsentieren können und welche Voraussetzungen sie schaffen sollten, um sich als Caravan-Fachbetrieb zu zertifizieren.
Foto: Spies Hecker

Sowohl bei der Instandsetzung als auch beim Marketing rund um das Caravan-Geschäft erhalten Werkstätten nun professionelle Unterstützung von Spies Hecker.
Foto: Spies Hecker