Axalta is not resposible for content you are about to view

Colorexpert Logo

Lackiertipps von Praktikern für Praktiker

 

Unter dem Titel „Tips4you“ stellt Spies Hecker ab sofort Anwendervideos ins Web. Darin geben Fachleute Lackiertipps zum Einsatz von Spies Hecker Produkten. Ein Top-Service für Lackprofis – und eine Kampfansage an zweifelhafte Ratschläge im Internet.

Spies Hecker Brand Manager Joachim Hinz: „Wir produzieren Videos von Praktikern für Praktiker.“

Brand Manager Joachim Hinz: „Wir produzieren Videos von Praktikern für Praktiker.“

„Auf vielen Online-Plattformen kursieren Videos mit Lackiertipps“, sagt Joachim Hinz, Brand Manager EMEA bei Spies Hecker. „Es sind brauchbare darunter, aber manche sind leider von wenig Sachkenntnis getrübt.“ Das ärgert Joachim Hinz – besonders, wenn falsche Informationen über die Verarbeitung von Spies Hecker Produkten verbreitet werden. Darum geht er jetzt in die Offensive: Spies Hecker stellt künftig eigene Videos mit Lackiertipps in die Social-Media-Kanäle ein. „Doch im Gegensatz zu den selbsternannten Experten im Web kann man sich auf unsere Lackiertipps wirklich verlassen“, sagt Hinz. „Niemand kennt unsere Produkte besser als unsere Techniker. Und davon sollen unsere Lackierer profitieren, damit alles gleich beim ersten Mal klappt.“

Im ersten Tips4you-Video wird die Applikation eines Permahyd Hi-TEC 480 Basislacks demonstriert.

Im ersten Tips4you-Video wird die Applikation eines Permahyd Hi-TEC 480 Basislacks demonstriert.

Videos kommen direkt auf den Punkt

Dieser Ansatz spiegelt sich in den Videos wider: Sie verzichten auf schickes Drumherum, kommen stattdessen direkt auf den Punkt. „Das sind Tipps von Praktikern für Praktiker“, erklärt Hinz. „Dafür braucht es keine Hollywood-Standards. Uns ist wichtiger zu zeigen, worauf es bei der jeweiligen Lackiertechnik ankommt. Wir vermitteln dieselben Informationen, die in den anwendungstechnischen Informationen stehen und die wir in Seminaren vermitteln.“ Die Videos lassen sich schnell und ohne großen Aufwand produzieren, denn die Lackierer darin sind ebenso echt wie die Werkzeuge, Materialien und Fahrzeuge. „Hier wird nicht geschauspielert, sondern gearbeitet“, sagt Hinz. „Und diese Authentizität kommt im Web auch rüber.“

Tipp zur Applikation von Permahyd Hi-TEC 480

Im ersten Video „Permahyd Hi-TEC 480 Lackier Guide“ demonstriert  der Techniker Tony Mitchell, wie man ein Seitenteil optimal lackiert. Dabei werden Aspekte wie die Applikation in 1,5 Spritzgängen, die Kontrolle der Überlappungszonen und der Pistolenabstand besprochen. Das zweite Video zeigt die Lackierung einer Motorhaube und gibt Tipps, wie man Wolkenbildung vermeidet. Schauen Sie mal rein – Sie finden die Tips4you-Videos hier(Link einfügen)


Weitere Artikel