Axalta is not resposible for content you are about to view

Spies Hecker worldwide

Spies Hecker Country Sites
Partner Programs

Spies Hecker worldwide |

Taktisch clever: der neue Speed-TEC Klarlack 8810

Der Permasolid® Speed-TEC Klarlack 8810 von Spies Hecker trocknet besonders schnell bei niedrigen Raumtemperaturen. Carrosserie- und Lackierwerkstätten bietet er eine taktische Lösung für einen höheren Fahrzeugdurchlauf, die Möglichkeit, Betriebskosten zu reduzieren und zusätzliches Geschäft zu generieren.

Die richtungsweisende Axalta Technologie, die im neuen Spies Hecker Permasolid Speed-TEC Klarlack 8810 eingesetzt wird, beschleunigt die Arbeitsabläufe in Lackierwerkstätten deutlich. Die sehr kurzen Trockenzeiten ermöglichen einen höheren Fahrzeugdurchlauf. Eine Standardreparatur ist so in einer Stunde möglich. Mit dem Speed-TEC Klarlack 8810 wird es sich für viele Werkstätten wirtschaftlich lohnen, das Geschäftsfeld Kleinschadenreparaturen weiter auszubauen.

Wer in seinem Betrieb auf Energiesparen setzt, kann den Speed-TEC Klarlack 8810 in 10 bis 15 Minuten bei 40°C oder sogar bei Lufttrocknung in 30 bis 55 Minuten trocknen. Das Fahrzeug kann direkt nach der Trocknung aus der Kabine geschoben und bereits nach kurzer Abkühlphase weiterbearbeitet werden. Zu verdanken ist dies der patentierten Axalta Technologie, die eine sehr gute Durchhärtung ermöglicht. Die Kabinenzeiten reduzieren sich damit um bis zu 25 Prozent und die Trocknung des Hi-TEC Basislacks und Speed-TEC Klarlacks kann durchgängig bei niedriger Standardtemperatur erfolgen. So lässt sich der Energieverbrauch deutlich senken.

Da der Speed-TEC Klarlack 8810 flexibel in 1,5 oder zwei Spritzgängen verarbeitet werden kann, ist eine optimale Anpassung an die Originallackierung möglich. Die herausragende Füllkraft reduziert den Polieraufwand, da sich kleine Stippen oder Staubpartikel optimal abdecken lassen.

Dank der neuen Technologie kann bei der Verarbeitung des Klarlacks ganz auf die Härtung des Permahyd® Hi-TEC Basislacks 480 verzichtet werden. Das erleichtert das Handling – vorausgesetzt, man nutzt den passenden Permasolid Speed-TEC Füller.

Immer häufiger bringen Autohersteller Fahrzeuge mit brillanten Effektlackierungen auf den Markt. Um diese nachzustellen, kann der Permasolid Speed-TEC Klarlack 8810 mit allen Permasolid Color Additiven eingestellt werden.

Die Trocknung bei niedrigen Temperaturen unterstützt auch die Reparatur von Elektro- und Hybridfahrzeugen. Die Massgaben der Fahrzeughersteller in Bezug auf die Temperaturobergrenze müssen erfüllt werden.

„Mit dem neuen Speed-TEC Klarlack und den Speed-TEC Füllern folgen wir dem Trend zu kürzerer Kabinenbelegung und reduzierten Trocknungszeiten und verhelfen zu einem erstklassigen Reparaturergebnis bei der Instandsetzung von Elektro- und Hybridfahrzeugen“, sagt Joachim Hinz, Brand Manager Spies Hecker EMEA. „Für den Lackierer ist der neue Klarlack einfach in der Anwendung, für den Betrieb steigt die Wirtschaftlichkeit und die Betriebskosten sinken, und für den Kunden verkürzt sich die Wartezeit – besser geht es nicht.“

Mehr Infos zum Permasolid Speed-TEC Klarlack 8810 und zum Speed-TEC System unter www.spieshecker.ch/speedtec8810.

Über Spies Hecker

Spies Hecker, eine globale Reparaturlackmarke von Axalta, entwickelt optimale, praxisorientierte Lösungen, welche die Arbeit in Lackierbetrieben erleichtern und effizienter machen. Mit hochwertigen Produktsystemen, kundenspezifischer Beratung und massgeschneidertem Training ist die aus Köln, Deutschland, stammende Lackmarke seit über 135 Jahren ein starker Partner des Lackierhandwerks. Spies Hecker zählt zu den international führenden Autoreparaturlackmarken und ist in über 75 Ländern aktiv.

Spies Hecker – näher dran!

  • thumbnail PR Photo - Clear 8810 (1) (jpg | 520.01 KB)
  • thumbnail PR Photo - Clear 8810 (2) (jpg | 1.53 MB)
  • thumbnail PR Photo - Clear 8810 (3) (jpg | 1.19 MB)
Die fünf Produkte des Spies Hecker Speed TEC-Systems vor weissem Hintergrund in einem mintgrünen Kreis.

Kurze Trocknungszeiten bei niedriger Temperatur bietet das Speed-TEC System von Spies Hecker.

Die fünf Produkte des Spies Hecker Speed-TEC Systems sind in einer Lackierkabine angeordnet. Über ihnen ist die grüne Ampel zu sehen, die man als Startzeichen aus der Formel 1 kennt.

Kurze Wartezeiten für Werkstattkunden – mit dem Permasolid Speed-TEC Klarlack 8810 von Spies Hecker.

Ein Lackierer im Spies Hecker-Schutzanzug im Racing-Look mit Vollmaske trägt in einer Lackierkabine mit Fenstern Klarlack auf ein Fahrzeug auf. Im Hintergrund ist eine moderne Werkstattumgebung zu sehen.

Für Lackierer ist der neue Permasolid Speed-TEC Klarlack 8810 einfach in der Anwendung, für den Betrieb steigt die Wirtschaftlichkeit und die Betriebskosten sinken.