Axalta is not resposible for content you are about to view

Spies Hecker worldwide

Spies Hecker Country Sites
Partner Programs

Spies Hecker worldwide |

Führender Automobilhersteller erneuert Freigabe für Spies Hecker und Standox für 2019

Spies Hecker und Standox, zwei der globalen Premium-Reparaturlackmarken von Axalta, haben seit 2007 über die Herstellerfreigabe der BMW Group

Die BMW Group hat die Herstellerfreigabe für Spies Hecker und Standox erneuert. Die beiden Marken gehören zu den Premium-Reparaturlackmarken von Axalta, einem führenden, weltweiten Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken. Die Vereinbarung, die sich auf die Reparatur von BMW- und MINI-Personenwagen bezieht, gilt für das BMW Group Servicenetz in 51 Ländern innerhalb von Europa, dem Nahen Osten, Afrika, Osteuropa, Lateinamerika und der Asiatisch-Pazifischen Region.

„Spies Hecker und Standox werden bereits seit 12 Jahren von der BMW Group empfohlen. Wir freuen uns sehr darüber, unsere erfolgreiche Partnerschaft fortzuführen“, so Jürgen Knorr, Director Key Accounts für Axaltas Reparaturlacksysteme in Europa, dem Nahen Osten und Afrika.

In der Vereinbarung wird Autohäusern und Werkstätten der BMW Group empfohlen, Reparaturlacktechnologien von Spies Hecker und Standox zu verwenden, deren erneute Freigabe auf umfassenden Leistungsprüfungen basiert. Zudem beinhaltet die Vereinbarung umfassende Unterstützung sowie zielgerichtete Schulungen durch Spies Hecker und Standox.

„Dank Axaltas kontinuierlicher Entwicklung neuer Produkte und Technologien weisen die Reparaturlacktechnologien von Spies Hecker und Standox aufgrund ihres niedrigeren Energie- und Materialverbrauchs nicht nur einen hohen Grad an Nachhaltigkeit auf. Sie gewährleisten auch, dass Lackreparaturen an BMW-Fahrzeugen den vorgegebenen Qualitätsanforderungen entsprechen. Darüber hinaus ermöglichen Innovationen wie Axaltas digitales Farbtonmanagement Autohäusern und Werkstätten der BMW Group ein effizienteres und wirtschaftlicheres Arbeiten. Da wir unseren Kunden innovative Spitzentechnologien bieten, hoffen wir auch in den kommenden Jahren auf die Erneuerung unserer Herstellerfreigabe“, bemerkt Jürgen Knorr abschließend.

Die Reparaturlacktechnologien von Spies Hecker und Standox wurden für 2019 zur Anwendung im Servicenetz der BMW Group in den folgenden Ländern freigegeben: Ägypten, Albanien, Algerien, Argentinien, Australien, Bahrain, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Griechenland, Hong Kong, Indien, Indonesien, Israel, Jemen, Jordanien, Kasachstan, Katar, Kroatien, Kuwait, Lettland, Libanon, Litauen, Malaysia, Marokko, Mazedonien, Mexiko, Myanmar, Norwegen, Oman, Philippinen, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Syrien, Taiwan, Thailand, Tunesien, Türkei, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate (Abu Dhabi, Dubai), Vietnam, Weißrussland und Zypern.

Weitere Informationen zu Axalta Refinish finden Sie unter www.refinish.axalta.eu.

Weitere Informationen zu Spies Hecker finden Sie unter www.spieshecker.ch und zu Standox unter www.standox.de.

Über Spies Hecker

Spies Hecker, eine der weltweiten Reparaturlackmarken von Axalta Coating Systems, entwickelt optimale, praxisorientierte Lösungen, welche die Arbeit in Lackierbetrieben erleichtern und effizienter machen können. Mit hochwertigen Produktsystemen, kundenspezifischer Beratung und gezieltem Training ist Spies Hecker seit 135 Jahren ein starker Partner des Lackierhandwerks. Die Kölner Lackmarke zählt zu den international führenden Autoreparaturlackmarken und ist in mehr als 76 Ländern aktiv.

Spies Hecker – näher dran!