Axalta is not resposible for content you are about to view

Spies Hecker worldwide

Spies Hecker Country Sites
Partner Programs

Spies Hecker worldwide |

Spies Hecker erlangt auch für die Schweiz die BMW Automobilherstellerfreigabe für 2018

Die BMW Group hat ihre Freigabe für Produktsysteme von Spies Hecker und Standox für die Reparatur von BMW-Personenwagen verlängert. Die beiden Marken gehören zu den Premium-Reparaturlackmarken von Axalta Coating Systems (NYSE: AXTA), einem der weltweit führenden Hersteller von Flüssig- und Pulverlacken. Die Vereinbarung besteht zwischen den beiden Marken und dem BMW Group Servicenetz in 51 Ländern, innerhalb von Europa (darunter auch die Schweiz), dem Nahen Osten, Afrika, Osteuropa und der Asiatisch-Pazifischen Region.

Die Produktfreigabe basiert auf umfassenden Leistungsprüfungen der Reparaturlacktechnologien von Spies Hecker und Standox. „Wir freuen uns sehr, unsere erfolgreiche Partnerschaft mit der BMW Group fortzuführen. Neben erstklassigen Lacktechnologien bieten wir den Servicezentren der BMW Group weltweit eine umfassende und fachkundige Beratung sowie Unterstützung bei der praktischen Anwendung an. Spies Hecker und Standox sind gemeinsam bereits seit über 20 Jahren als qualifizierte Reparaturlackmarken der BMW Group freigegeben. Diese langjährige und erfolgreiche Beziehung basiert auf unserer gezielten Kundenausrichtung sowie unserem Angebot an innovativen Spitzentechnologien“, so Jürgen Knorr, Director Key Accounts bei Axalta mit Zuständigkeit für die Reparaturlacksysteme in der EMEA-Region.

In der Vereinbarung wird Autohäusern und Werkstätten der BMW Group empfohlen, Reparaturlacktechnologien von Spies Hecker und Standox zu verwenden, um Lackreparaturen an BMW-Fahrzeugen gemäß den vorgegebenen Qualitätsanforderungen gewährleisten zu können. Zudem beinhaltet die Vereinbarung umfassende Unterstützung sowie zielgerichtete Schulungen durch Spies Hecker und Standox, so dass Lackierfachbetriebe mit den beiden Reparaturlacksystemen optimale Ergebnisse erzielen können.

Die Reparaturlacktechnologien von Spies Hecker und Standox wurden für 2018 zur Anwendung im Servicenetz der BMW Group in den folgenden Ländern freigegeben: Ägypten, Albanien, Algerien, Argentinien, Australien, Bahrain, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Griechenland, Hong Kong, Indien, Indonesien, Israel, Jemen, Jordanien, Kasachstan, Katar, Kroatien, Kuwait, Lettland, Libanon, Litauen, Malaysia, Marokko, Mazedonien, Mexiko, Myanmar, Norwegen, Oman, Philippinen, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Syrien, Taiwan, Thailand, Tunesien, Türkei, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate (Abu Dhabi, Dubai), Vietnam, Weißrussland und Zypern.

Über Spies Hecker

Spies Hecker, eine der weltweiten Reparaturlackmarken von Axalta Coating Systems, entwickelt optimale, praxisorientierte Lösungen, welche die Arbeit in Lackierbetrieben erleichtern und effizienter machen können. Mit hochwertigen Produktsystemen, kundenspezifischer Beratung und gezieltem Training ist Spies Hecker seit über 135 Jahren ein starker Partner des Lackierhandwerks. Die Kölner Lackmarke zählt zu den international führenden Autoreparaturlackmarken und ist in mehr als 76 Ländern aktiv.