Axalta is not resposible for content you are about to view

Spies Hecker worldwide

Spies Hecker Country Sites
Partner Programs

Spies Hecker worldwide |

How-to-videos "Tips4You".

Wie wird professionell lackiert.

 

In der neuen Videoserie"Tips4You" werden nützliche Tipps und Tricks gezeigt, die Ihnen bei Ihrer täglichen Arbeit helfen.

Lackexperte Tony Mitchell demonstriert, wie es richtig geht.

 

 

Video 7: Beilackieren mit / ohne Beispritz-Additiv 1050/1051

 

Wir wissen, dass beim Arbeiten mit Permahyd Hi-TEC nur manchmal das Beispritz-Additiv verwendet wird.

In diesem kurzen Video zeigen wir Ihnen wann Sie diese Additive auf jeden Fall einsetzten sollten und wann Sie darauf verzichten können. Beachten Sie auch unsere anderen Videos zum Einblenden in größere Bereiche und wie man einen 3-Schicht-Farbton repariert.

 

Video 6: Optimale Farbtonbestimmung - 100% Digital

 

Es gibt einen einfacheren und besseren Weg, die richtige Farbtonformel zu finden, als die Verwendung von Farbtonpaspeln. Unsere Colour-Spezialistin Inne Goossens führt Tony durch das einfache und effektive, digitale Verfahren zur Farbtonbestimmung mit dem ColorDialog Phoenix Farbtonmessgerät und der Phoenix Software. 

Die größte Hürde für viele Lackierer ist es, die traditionellen Arbeitsmethoden aufzugeben. Das Vertrauen in eine digitale Farbtonbestimmung ist eine große Herausforderung, doch wenn man ihr eine Chance gibt, kann man mehr gewinnen als verlieren.

Zusammen mit dem Permahyd® Hi-TEC Basislack haben Sie nicht nur den schnellsten Lackierprozess, sondern auch das effizienteste Verfahren zur Farbtonbestimmung.

 

Video 5: Turboschneller Reparaturprozess

 

Sehen heißt verstehen! In diesem Video sehen Sie eine komplette Lackreparatur mit dem neuen Speed-TEC Produkt-Sortiment, und wie Sie damit Ihre Produktivität im Reparatur-Prozess deutlich steigern und gleichzeitig Energie einsparen können.

Lackieren in einer völlig neuen Dimension ohne dabei Kompromisse bei Qualität und Glanz einzugehen - dank neuester Axalta Technologie. Wenn Sie das neue Produktsortiment auf praktische Weise kennen lernen möchten, dann nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit, trinken nebenbei eine Tasse Kaffee und schauen, was wir Ihnen zu bieten haben.

 

Video 4: 3-Schicht Reparaturlackierung mit Permahyd Hi-TEC

 

3-Schicht Pearl-Farbtöne werden immer beliebter und erfordern bei der Reparaturlackierung besondere Aufmerksamkeit. Befolgen Sie unsere Tipps zur Vorbereitung der Spritzmusterkarten, zur Wahl des richtigen Füllerfarbtons und Lackierprozess sowie zur korrekten Beilackiertechnik. So erreichen Sie mit  Permahyd Hi-TEC 480 dauerhaft gute Ergebnisse.



 

 

Video 3: Beilackierung mit Permahyd Hi-TEC

 

Schatten und sichtbare Übergänge sind die häufigsten Probleme beim Einblenden von Metallic-Farbtönen. Mit Permahyd Hi-TEC gibt es einen schnellen, zuverlässigen und wiederholbaren Prozess, der Ihnen dabei hilft, konsequent gute Ergebnisse zu erzielen, wie wir Ihnen in diesem Video zeigen.

 

 

 

Video 2: So vermeiden Sie Wolkenbildung

 

Das Lackieren einer Motorhaube mit "Permahyd Hi-TEC 480" ist einfach, wenn man die Technischen Datenblätter befolgt.

Wenn es aber darum geht Wolkenbildung bei schwierigen Farbtönen zu vermeiden, muss man den richtigen Prozessablauf kennen.

 

 

Video: Lackierprozess für das Hi-TEC Performance System

 

Dieses Video veranschaulicht die wesentlichen Aspekte der Anwendung von "Permahyd Hi-TEC 480" auf einer gesamten Fahrzeugseite. Der Schwerpunkt liegt auf der Applikation in 1,5 Spritzgängen, und zeigt die Bedeutung des Spritzpistolenabstands, wie man Überlappungszonen kontrolliert und wie die Oberflächenstruktur des Basislack im Nassfilm aussehen sollte.

Wer diese einfachen Schritte befolgt, wird bessere Lackierergebnisse erzielen.