Axalta is not resposible for content you are about to view

Spies Hecker worldwide

Spies Hecker Country Sites
Partner Programs

Spies Hecker worldwide |

Doppelte Power in Frankfurt

Spies Hecker präsentiert sich auf der Automechanika 2018 mit zwei Messeauftritten – mit praxisnahen Lösungen für die Reparatur von Reisemobilen sowie mit Produkten für die schnelle und effiziente Fahrzeugreparatur.

Auf der Freifläche C03, einem Gemeinschaftsstand des ZKF, steht die fachgerechte Caravan-Reparatur im Fokus. „Der Bestand an Reisemobilen und Wohnanhängern wächst kontinuierlich – und mit ihm auch das Geschäft zur Reparatur der rollenden Ferienhäuser“, erläutert Spies Hecker Marketingleiterin Bianca Leffelsend und fügt hinzu: „Spies Hecker unterstützt Werkstätten bei der fachgerechten Caravan-Instandsetzung und auch beim Aufbau dieses Standbeins in ihrem Unternehmen. Die größte Leitmesse der Automotive Aftersales Branche ist für uns eine gute Gelegenheit, Karosserie- und Lackierbetrieben unsere Kompetenzen in diesem wachsenden Geschäftsfeld vorzustellen.“

„Hervorrangende Kooperation mit dem ZKF“

In diesem Zusammenhang lobt Bianca Leffelsend auch die gute Kooperation mit dem Zentralverband für Karosserie- und Fahrzeugtechnik: „Mit dem Gemeinschaftsstand signalisieren wir auch 2018 unsere Verbundenheit zu den Berufsverbänden. Wir freuen uns über die enge Zusammenarbeit mit dem ZKF und die Möglichkeit, Karosserie- und Lackierbetrieben am Gemeinschaftsstand des Verbandes unsere Lösungen zur Caravan-Instandsetzung vorzustellen.“

Caravan-Reparaturtipps auf der Freifläche

Präzise digitale Farbtonmessung, Umgang mit Materialmixen und fachgerechte Untergrundvorbereitung auf den dünnen Blechen: Betriebe erhalten beim Messeauftritt auf der Freifläche konkrete technische Tipps und Vorträge von den Caravan-Experten der Reparaturlackmarke. Darüber hinaus haben Messebesucher die Gelegenheit, selbst Fragen zum Reparaturprozess zu stellen und mit dem Team ins Gespräch zu kommen. Zudem hat das Team den roten VW-Bulli im Spies Hecker-Design im Messegepäck dabei.

Mit Full Speed auf der Schadenstraße

Unter dem Motto „Turbo einschalten für Ihren Erfolg“ präsentiert sich Spies Hecker zudem am 13. September auf der Schadenstraße (Foyer Halle 11, Ebene VIA Süd). Während dieses Messeauftritts erhalten Besucher Tipps zur effizienten Fahrzeugreparatur. Außerdem stellt die Reparaturlackmarke hier erstmals eine konkrete Lösung für zeitsparende Lagerhaltung und das Bestellwesen vor. Weiterhin können die Gäste ihre ganz persönliche Performance auf dem Petronas Rennsimulator testen. Hintergrund: Spies Hecker ist seit mehreren Jahren für die Lackierung auf den Formel 1-Rennwagen des englischen Rennteams AMG Petronas verantwortlich.

Kontroverse Diskussionen beim Schadentalk

Die Schadenstraße findet dabei zeitgleich zum Schadentalk statt. Spies Hecker gehört zu den Hauptsponsoren der Veranstaltung, die auch in diesem Jahr zu einer der größten im Rahmen der Automechanika Academy zählt. Dort diskutieren Entscheider aus der Kfz-Versicherungswirtschaft, von Schadensteuerern und Rechnungsprüfern sowie die Urheber neuer Werkstattketten gemeinsam mit Verbänden und Ausrüstern. In der Talk-Arena geht es unter anderem um Rechnungskürzungen, zukünftige Herausforderungen für Karosserie- und Lackierbetriebe sowie um die Ziele neuer Werkstattketten auf dem deutschen Unfallreparaturmarkt. Auf www.schadentalk.de/anmeldung können sich Betriebsinhaber und ihre Mitarbeiter ihren Gästelistenplatz für den Schadentalk sowie kostenfreien Messe-Eintritt für diesen Tag sichern.

Caravan-Kompetenz, effizientere Werkstattprozesse und kontroverse Diskussionen: Lackierbetriebe sind mit dem Spies Hecker Messeauftritt näher dran an den neuesten Entwicklungen des Unfallreparaturmarktes.

Über Spies Hecker

Spies Hecker, eine der weltweiten Reparaturlackmarken von Axalta Coating Systems, entwickelt optimale, praxisorientierte Lösungen, welche die Arbeit in Lackierbetrieben erleichtern und effizienter machen können. Mit hochwertigen Produktsystemen, kundenspezifischer Beratung und gezieltem Training ist Spies Hecker seit 135 Jahren ein starker Partner des Lackierhandwerks. Die Kölner Lackmarke zählt zu den international führenden Autoreparaturlackmarken und ist in mehr als 76 Ländern aktiv.

Spies Hecker – näher dran!

  • thumbnail PR Photo - Automechanika 2018 (1) (jpg | 143.75 KB)
  • thumbnail PR Photo - Automechanika 2018 (2) (jpg | 132.81 KB)
Spies Heckerauf der Automechanika 2018
Spies Heckerauf der Automechanika 2018